Konzept der Krippengruppe

Kinder unter drei Jahren – Krippenkinder, haben aufgrund ihres Entwicklungsstandes ganz andere Bedürfnisse als Kindergartenkinder. Bis zu 15 Kinder im Alter von 1 bis 3 Jahre werden in einer separaten Krippengruppe betreut.

Rituale zu jeder neuen Phase im Tagesablauf geben den Kindern Sicherheit in der fremden Umgebung und helfen Ihnen Strukturen zu entwickeln. Die Kinder lernen eine verlässliche Reihenfolge kennen und können sich am Tagesablauf orientieren. Für Krippenkinder ist es wichtig, dass die Struktur des Tages immer gleich verläuft. Das Frühstück und das Mittagessen wird immer zu einer festen Zeit im Gruppenraum für die Krippenkinder gemeinsam mit den Erzieherinnen gestaltet. Krippenkinder haben ein großes Bewegungsbedürfnis, wobei sich bei ihnen noch die Grundbewegungsarten festigen müssen. Sie brauchen Möglichkeiten zum Krabbeln, Klettern und zum Laufen, um Sicherheit in den verschiedenen Bewegungsarten zu bekommen und um ihre körperlichen Fähigkeiten weiter zu entwickeln und damit vertraut zu werden.

Alltäglicher Umgang in der Kinderkrippe mit den angebotenen, unterschiedlichen Spielmaterialien werden auf die Entwicklung der Kinder abgestimmt. Sehr wichtig sind sprachliche und bewegende Anreize, die dem Kind neue Erfahrungen vermitteln, es anregen und ganzheitlich ansprechen. Die Erzieherinnen beobachten und dokumentieren den Entwicklungsstand der Kinder, und bieten dann altersentsprechende Anregungen an.

Tagesablauf in der Krippe

  • Frühdienst mit einer festen Bezugserzieherin (Sonderöffnungszeit)
  • 1. Spieleinheit im Gruppenraum
    • Die Kinder kommen in die Krippe
    • Morgenkreis mit Begrüßungsritual
    • Gemeinsames Frühstück
  • 2. Spieleinheit:
    • im Gruppenraum oder Wasserspiele im Waschraum
    • im Gartenbereich oder Bewegungsraum
  • Vorbereitung zum Mittagessen 
    • Tisch decken 
    • gemeinsames Mittagessen
  • Mittagsschlaf im Schlafraum
  • Nach dem Schlafen
    • Aufstehen und anziehen der Kinder
    • Spieleinheit im Gruppenraum
    • Kleiner Snack mit Obst und Gemüse
    • Abholzeit und Ende des Krippentages

Wickeln und die allgemeine, körperliche Hygiene als pädagogisches Angebot, findet individuell je nach Bedarf der einzelnen Kinder im Tagesablauf statt.           


 

 

Das Leitbild des Kindergartens

Leitbild
Leitbild

Das Leitbild "Auf gutem Grund - Bildung, Erziehung und Betreuung in den evangelischen Tageseinrichtungen" wurde von Leiterinnen, pädagogischen Fachkräften und Trägervertretern der Kirchenkreise Herzberg, Osterode und Clausthal-Zellerfeld erstellt.