Die Kirche

Ausstellung christliche Märtyrer in der St. Servatiuskirche

Wer kennt nicht die Namen Sophie und Hans Scholz (Weiße Rose) oder den Kreisauer Kreis. Darüber hinaus gibt es viele weitere Personen, die für ihren Glauben und ihre Überzeugung eingestanden haben.

Ein ökumenisches Team hat eine Ausstellung christlicher Märtyrer aller Konfessionen aus den Zeiten des Nationalsozialismus in Deutschland und des Kommunismus in der ehemaligen Sowjetunion konzipiert.

Es werden Beispiele gezeigt von Frauen und Männern, die ihre Stimme erhoben hatten gegen Krieg und Gewalt, gegen Unrecht und für die Wahrheit, gegen falschen Nationalismus und für Versöhnung. Sie haben dafür mit ihrem Leben bezahlt und die Kraft und den Mut dazu aus dem Glauben an Jesus Christus gewonnen.

Pfarrer i.R. Johannes Paulsen, Geschäftsführer der Ausstellung, der uns durch unsere Verbundenheit mit den Kirchengemeinden in Wehnde und Tastungen gut bekannt ist, organisiert die Ausstellung vom 28. Januar bis 23. Februar 2023 in unserer St. Servatiuskirche. Die Ausstellung kann zu den regulären Öffnungszeiten der Kirche angeschaut werden.

Im Vorfeld wurde sie im Forum der Heinz-Sielmann-Realschule ausgestellt – parallel begleitet sie die dort stattfindenden Veranstaltungen zum Gedenken der Holocaust-Opfer.

Weitere Informationen zur Ausstellung finden Sie unter www.maertyrer.info

Wann